Am 1. Dezember 2018 fand unser Tag der offenen Tür statt. Wir haben uns über das große In­teresse sehr gefreut. In Zusam­menarbeit zwischen Schülern, Eltern, Förderverein und Lehrern haben wir den Besuchern einen Einblick in unser Schulleben geboten und hoffen, dass es allen Besuchern gefallen hat. Wenn Sie keine Zeit für einen Besuch hatten, können Sie sich durch die kleine Bildergalerie anregen lassen, doch noch bei uns vorbeizukommen.

Zu den Bildern …

Das Gymnasium Am Löhrtor, beheimatet im Herzen der Stadt Siegen, besteht seit über 475 Jahren und ist damit eines der traditionsreichsten Gymnasien Nordrhein-Westfalens. Unter dem Reformator Erasmus Sarcerius gegründet, durchlief das „Löhrtor“ eine wechselvolle Geschichte, gekennzeichnet von Kontinuität und Umbrüchen, von Traditionen und Modernem. Diese Tradition ist für uns zugleich Ansporn und Verpflichtung zu einem verantwortungsvollen Umgang mit den individuellen Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler, vor allem in der Vorbereitung auf ihre – nicht nur berufliche – Zukunft. Deshalb freuen wir uns besonders darüber, dass wir wieder das erfolgreiche Abitur nach 13 Jahren (G9) anbieten.

Die Fremdsprachenabfolge wird auf einen sinnvollen Zweijahresabstand entspannt und erlaubt eine tiefere Verankerung der jeweils neu zu lernenden Sprache. Die Reduzierung der wöchentlichen Pflichtstundenzahl sowie die Verteilung des Unterrichtsstoffes auf neun Schuljahre gewährleisten eine intensivere Beschäftigung, Wiederholung und Vernetzung einzelner Themen. Diese zeitlich entspanntere Auseinandersetzung mit den Bildungsinhalten trägt zu einer stabileren Meinungsbildung bei, die verlängerte schulische Reifungszeit fördert die eigene Kritikfähigkeit und Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen.

Weiterhin gilt bei uns natürlich, dass der Unterricht in der Unter- und Mittelstufe in der Mittagszeit beendet ist. Gleichzeitig bieten wir für berufstätige Eltern eine flexible Nachmittagsbetreuung, ohne sie darauf zu verpflichten.

Weiterlesen...

Den diesjährigen Volkstrauertag auf der Kreisehrengedenkstätte in Siegen-Gosenbach konnten wieder unsere Schüler/innen mitgestalten. Mittelpunkt der Veranstaltung war das Gedenken an die Toten, die Opfer und Verfolgten beider Weltkriege, des Nationalsozialismus und der Gewaltherrschaft.

Weiterlesen ...

Schüler/innen der 7b, Herr Schneider und Frau Brück haben das Bienenhotel in unserem Schulgarten winterfest gemacht und mit einer neuen Rückwand ausgestattet. Einige Öffnungen wurden bereits von Solitärbienen bezogen und die Eingänge verschlossen.

Weiterlesen ...

Bereits in der siebten Klasse haben einige Schüler/innen mit Unterstützung von Frau Vanselow am Bundeswettbewerb Fremd­sprachen teilgenommen. Aufga­be war es, einen Video-Clip zu verschiedenen Themenstellungen zu drehen.

Weiterlesen ...