Drucken

Am größten Vorlesefest Deutschlands gab es auch in diesem Jahr wieder eine Vorleserunde in unserer Schule. Die öffentliche Lesung fand am 16. November in unserer Aula statt. Mit dabei waren in diesem Jahr die Musicaldarstellerin Stefanie Köhm und der RTL-Fernsehmoderator und gebürtige Siegener Thomas Klotz.

Moderiert wurde der Vormittag wieder von Schauspieler und Moderator Klaus Krückemeyer (Staatstheater Wiesbaden/Hessischer Rundfunk).

Der Bundesweite Vorlesetag findet seit 2004 jedes Jahr statt und gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands. Er will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken. Die Vorleser/innen an diesem Aktionstag zeigen mit viel Leidenschaft, ehrenamtlich und unentgeltlich, wie schön und wichtig vorlesen ist. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Im vergangenen Jahr waren es deutschlandweit über 130 000 Teilnehmer, die geholfen haben, ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen.

Konzentriert und gebannt haben unsere Klassen 5 und 6 Stefanie Köhm und Thomas Klotz in der einstündigen Veranstaltung zugehört. Stefanie Köhm las aus dem Buch „Der Welten-Express“ von Anca Sturm, Thomas Klotz aus „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe. Zwei spannende Jugendbücher, die wir gerne weiterempfehlen. Wir danken für die große Unterstützung unseren beiden ehemaligen Schülern Jan und Klaus Krückemeyer, die diese schöne Veranstaltung jedes Jahr möglich machen!