Drucken

Das Planspiel Börse ist ein Online-Wettbewerb, bei dem Schüler/innen ein virtuelles Kapital zur Verfügung gestellt bekommen, das sie vermehren sollen. Gehandelt wird fortlaufend mit den Kursen realer Börsenplätze. Dabei steht das Prinzip „Learning by doing“ im Mittelpunkt:

Der simulierte Wertpapierhandel vertieft auf spielerische Art wirtschaftliche Grundkenntnisse und vermittelt Börsenwissen. Außerdem fördert der zehnwöchige Wettbewerb neben dem Teamwork auch den Blick über den Tellerrand. Europaweit nehmen Schülerteams aus fünf Ländern teil.

Insgesamt war unsere Schule mit fünf verschiedenen Gruppen vertreten, die von Frau Schustereder begleitet worden sind. Elmar und Nik aus der Q2 haben den ersten Platz gewonnen. Insgesamt eine wirklich tolle Leistung aller Schüler/innen aus der gesamten Oberstufe. Wir gratulieren allen zu Ihrem Erfolg!