Drucken

Direkt nach den Sommerferien startete unser „SegeL-Projekt“ für die Einführungsphase der Ober­stufe: Wie arbeite ich mit Texten? Wie bereite ich mich auf Klausuren vor? Welche Lern­strategien stehen mir zur Verfügung? Kann ich in Klein­gruppen lernen?

Wie gelingt die Organisation des Schultages? - Einen ganzen Tag haben sich die Schüler/innen zum Eingang in die gymnasiale Oberstufe mit diesen Fragen beschäftigt und verschiedene Methoden sowie Wege ausprobiert und diskutiert. Auch ein gemeinsames Essen stand auf dem Programm. Wichtiges Ziel am SegeL-Tag ist es vor allem auch, seine Mitschüler/innen über den gemeinsamen Austausch an diesem Tag noch besser kennen zu lernen.