Mit unseren Etatmitteln haben neue Notebooks sowie weitere Dokumentenkameras angeschafft, die nun immer mehr die veralteten Overhead-Projektoren ersetzen. Die komplette Ausstattung der Schule mit Beamern war ein riesiger Meilen­stein. Die neuen Dokumentenkameras werden an die Beamer angeschlossen und unterstützen den Unterricht in sehr hohem Maße. Den größten Etatbetrag wenden wir für die Anschaffung neuer Schülertische und Stühle auf (45 Zweiertische, 60 Einertische, 150 Stühle), da diese vor allem in den Kursräumen der Oberstufe in einem desolaten Zustand sind. Ebenfalls haben wir für die Aula eine neue Monitoranlage und ein neues Mischpult für unsere musikalischen Projekte anschaffen können. Damit haben wir technisch ein sehr professionelles Ausstattungsniveau erreicht, das das Lernen im Unterrichtsalltag sehr unterstützt. Inzwischen haben wir auch alle Nischen in allen Fluren mit Bänken und Tischen, die Herr Bonn gebaut hat, ausstatten können. Lediglich auf der Ebene 300 müssen diese noch montiert werden. Die Montage erfolgt im Januar. Damit haben wir gute Rückzugs- und Arbeitsmöglichkeiten für alle Schülerinnen und Schüler in der Schule geschaffen, die nach meiner Beobachtung bisher bereits sehr intensiv genutzt werden. Großen Dank möchte ich Herrn Bonn aussprechen, der die Möbel baut und montiert. Ich danke auch unserem Förderverein, der die Finanzierung der Schülermöbel möglich macht!