Beim Schulsanitäter-Wettbewerb in Nottuln, zu dem das Jugendrotkreuz (JRK) Westfalen-Lippe geladen hatte, erreichten die Schulsanitäter des Gymnasiums Am Löhrtor aus Siegen den zweiten Platz, knapp geschlagen vom Geschwister-Scholl-Gymnasium aus Winterberg. Teilgenom­men hatten 170 Schüler aus 22 Schulsani­tätsdienstgruppen – etwa aus Lippstadt, Winter­berg, Herford, Münster, Dortmund, Arns­berg, Werl und Neuenkirchen. Von der Förder­schule bis zum Berufskolleg waren alle weiterführenden Schul­formen vertreten. „Piraten Ahoi!” lautete das Motto, das als roter Faden die elf Stationen miteinander verband. Bei rund der Hälfte der Aufgaben ging es um die Erste Hilfe.