Seit 2011 gibt es an unserem Löhrtor-Gymnasium Schulsanitäter. Zur Zeit sind 13 Mädchen und 8 Jungen aktiv im Dienst. Nach einem Dienstplan sind immer vier von ihnen während der Pausen im Sanitätsraum neben dem Haupteingang. Sie können aber auch während des Unterrichts von unserer Sekretärin Frau Pempeit über Handy alarmiert werden.

Was tun Schulsanitäter/innen?

  • Schulsanitäter/innen leisten, einem Dienstplan folgend, Erste Hilfe bei Unfällen, Verletzungen und Krankheiten an der Schule, bei sportlichen oder anderen Schulveranstaltungen.
  • Sie kümmern sich um die Wartung und Pflege des Sanitätsmaterials und den Sanitätsraum
  • Sie weisen auf Gefahrenquellen hin und/oder beseitigen diese.

Wer kann Schulsanitäter/in werden?

  • Schulsanitäter/in kann jede/r Schüler/in werden.
  • Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Grundausbildung, die innerhalb unserer Schule organisiert werden kann. Schüler/innen der Unterstufe, die eine kindgerechte Ausbildung in Erster Hilfe abgeschlossen haben, können den Schulsanitätsdienst als Juniorhelfer/in unterstützen.

Wie kann man Schulsanitäter/in werden?

  • Die Schule bietet eine freiwillige AG „Schulsanitätsdienst“ an.
  • Herr Mosler führt als Ausbilder des Deutschen Roten Kreuzes regelmäßig Erste-Hilfe-Kurse für Schüler/innen sowie Kollegen an unserer Schule durch.
  • Als Kooperationslehrer koordiniert Herr Mosler die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband und der Ortsgruppe DRK-Mitte, von denen wir sowohl in Fortbildung, als auch bei Veranstaltungen unterstützt werden.
  • Die Grundausbildung in Erster Hilfe dauert etwa 9 Zeitstunden.
  • Außerdem treffen sich unsere Schulsanitäter zu regelmäßigen Fortbildungen mit einem über die Grundausbildung hinaus gehenden Lehrplan.

Neben anderen Einrichtungen unterstützt auch die Unfallkasse NRW den Schulsanitätsdienst.

Nur 20 % der Deutschen beginnen im Ernstfall mit den notwendigen Hilfsmaßen, in Skandinavien und Holland liegt die Ersthelfer-Quote bei 60 %. Dort lernen die Kinder bereits in der Schule Erste Hilfe – so auch am Löhrtor!

Gute Zusammenarbeit unserer Schulsanitäter mit dem DRK

In einer gemeinsamen Rettungs­übung haben unsere Schulsani­täter/innen mit den DRK-Orts­gruppen Mitte und Kaan-Marien­born ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Am 28. Oktober wurden drei Szenarien während der ersten großen Pause gegen 10 Uhr durch­gespielt.

Weiterlesen ...

Bereits zum vierten Mal haben wir Schulsanitäter am Vergleichs­treffen des Deutschen Roten Kreuzes am 19. September 2015 teilgenommen. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung in der Freien Christlichen Hauptschule in Kaan-Mari­enborn ausgerichtet. Unsere „Schulsanis“ waren in allen Bereichen des Wettbewerbs sehr motiviert und geschickt.

Weiterlesen ...

Schon das zweite Mal haben unsere Schulsanitäter am Vergleichstreffen des Deutschen Roten Kreuzes teilgenommen. Dieses Jahr mussten in Bad Laasphe in Simulationen zu Unfallsituationen die tech­nischen Fertigkeiten nachgewiesen wer­den. Darüber hinaus mussten die Schüle­rinnen und Schüler ihr Wissen zum Roten Kreuz zeigen und in den Bereichen Sport und Spiel, Soziales sowie auf musisch-künstlerischem Gebiet ihre Kompetenzen zum Ausdruck bringen.

Weiterlesen ...