Am 11. November haben elf neue Refe­rendarinnen und Referenda­re ihren Dienst am Löhrtor angetreten. Wir freuen uns, dass unsere Schule von so vielen Referendaren angewählt wird. Bis zum Januar werden die Referendare im Unterricht hospitieren und gemeinsam mit den Fachlehrern ihre ersten Unterrichtsstunden geben. Ab Februar 2014 werden sie dann eigenständig unterrichten.

Unsere neuen Referendarinnen und Refe­rendare haben folgende Fächer studiert: Biologie, Chemie, Deutsch, Englisch, Geschichte, Mathematik, Musik, Pädagogik, Physik, katholische Religion, Sozialwissen­schaften, Spanisch und Sport. Wir wünschen allen einen guten Start in den Lehrerberuf.

Am Freitag, dem 18. Oktober 2013, hat das Gymnasium Am Löhrtor die Referendarinnen und Referendare des Ausbildungs­jahrgangs 2012-2013 verab­schiedet. Wir danken allen für ihr großes Engagement für unsere Schule und wünschen ihnen für ihre Zukunft möglichst bald eine Stelle und alles Gute!

Weiterlesen ...

Am Nachmittag des 4. September 2013 begann für die neuen Fünftklässler die Schulzeit am Löhrtor. Alle waren mit ihren El­tern und weiteren Verwandten in der Aula erschienen, so dass wir insgesamt 250 Gäste begrüßen durften. Die Kinder der sechsten Klassen empfingen sie mit zwei Stücken auf ihren Streichinstrumenten.

Weiterlesen ...

Nach den Herbstferien gelten neue Stundenpläne. Die aktuellen Stunden­pläne für die Oberstufe können Sie online einsehen. Zu den verschiedenen Wochen können Sie Erklärungen unter Unterrichtszeiten finden.

Die Fahrt unserer Stufe (Ein­führungsphase) ins Konzentra­tionslager Buchenwald und nach Erfurt begann am Donnerstag, dem 11. Juli 2013 um halb acht am Schulhof.

Begleitende Lehrer waren unsere Stufenleiterin Frau Bald sowie Frau Plessing-Mau, Herr Fricke, Herr Kettenring und Herr Schmidt.

Weiterlesen ...

Dreimal Traumnote 1,0
Am Donnerstag, den 4. Juli konnten wir 128 Abiturientinnen und Abiturienten feierlich verab­schieden. In diesem Jahr haben wegen der "Schulzeitverkürzung" in Nordrhein-Westfalen zwei Jahrgänge gleichzeitig unsere Schule verlassen. Etwa ein Viertel von ihnen erreichte eine Durchschnittsnote mit einer Eins vor dem Komma.

Weiterlesen ...

Am Donnerstag, den 13. Juni, haben wir alle künftigen Fünft­klässlerinnen und Fünftklässler der Schule zu einem „Ken­nenlern- und Informationsnach­mittag“ eingeladen. Von den in­zwischen 87 angemeldeten Kin­dern waren etwa 75 mitsamt ihren Eltern in der Aula er­schienen.

Weiterlesen ...

Die Auswertung der Wahlen zum Differenzierungsfach in den 7. Klassen hat folgendes Ergeb­nis erbracht:

Die meisten Schülerinnen und Schüler haben sich für die Kurse Spanisch und Geschichte bilin­gual entschieden. Wer als Erst­wunsch ein anderes Fach ge­wählt hat, wird in den meisten Fällen seinen Zweitwunsch erfüllt bekommen. Wir wünschen allen einen interessanten Einstieg in ihr neues Fach in der 8. Klasse.

Wie Sie der Tagespresse entnehmen können, haben die Fraktionen im Siegener Rat, die das Projekt bisher unterstützt haben, am 2. Mai 2013 bekannt gegeben, dass sie die Errichtung einer Primus-Schule nicht mehr weiter verfolgen. Die schulpolitischen Sprecher von SPD, Grüne, FDP und UWG kündigten an, keinen Standortvorschlag zu machen und zugleich zu empfehlen, die Bewerbungsunterlagen zur Teil­nahme am NRW-Schulversuch Primus nicht einzureichen.

Am 17. März 2013 fand unser Frühjahrskonzert in Zu­sammenarbeit mit der Fritz-Busch-Musikschule statt. Eine sehr bunte Mischung verdeut­lichte die große Spannweite der musikalisch-künstlerischen Aktionen am Löhrtor.

Die Streicherklassen unter der Leitung von Dorothea Kiess, Nadja Krakowczyk und Camilo Goitia konnten nachweisen, wie groß die Fortschritte im Musikunterricht der Klassen 5 und 6 sind. Mit den drei Orchesterstufen der Musikschule unter der Leitung von Angelika Braumann präsentierten sich die "natürlichen Fortsetzungen" unserer Eingangsklassen mit ausgezeichneter Vorbereitung, wobei das Jugendsinfonie­orchster zwei hervorragende Solistinnen begleitete.

Weiterlesen ...