Fünf Schüler des Löhrtors gewannen bei der ersten Runde der Physik-Olympiade 2014/15

Wie bei den olympischen Spielen treten in der Physik-Olympiade Schülerinnen und Schüler aus aller Welt gegeneinander an. Die fünfköpfige deutsche Mannschaft für Mumbai 2015 wurde dazu in einem vierstufigen Wettbewerb ermittelt. Bereits die erste Runde findet auf nationaler Ebene statt.

Weiterlesen ...

Am 1. März 2017 fand der Rhetorik-Wett­bewerb des Rotary-Clubs Siegen für Schü­ler/innen der Siegerländer Gymnasien statt. Es traten insgesamt 9 Redner/innen von 7 Schulen vor das Publikum. In diesem Jahr erreichten zwei unserer Schüler einen vorderen Platz: Paula Binder (Q2) erreichte den 1. Platz. Damit ist dieser erstmalig an das Löhrtor gekommen, unsere Schule erhielt dafür einen Geldpreis in Höhe von 500 €. Außerdem gratulieren wir Tristan Vitt (Q1) zum 3. Platz.

Weiterlesen ...

Unsere Schule beteiligt sich jährlich an der Mathematik-Olympiade. Diese ist ein bundes­weiter Wettbewerb, an dem über 250 000 Schülerinnen und Schü­ler teilnehmen. Er gliedert sich in vier Runden: Schul­runde, Regionalrunde, Landesrunde und Bundesrunde. Im Schuljahr 2013/14 erreichten mit Philipp Kosa und David Stock zwei Schüler des Löhrtors die Landesrunde und erhielten einen ersten Preis in der Regionalrunde.

Weiterlesen ...

In diesem Jahr haben wieder einige Schüler/innen der Ober­stufe unserer Schule am Bundes­wettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie SOLO 10+ mit den Sprachen Englisch und Spanisch teilgenommen. Der Wettbewerb besteht aus drei Runden und die besten Teilnehmer kommen jeweils eine Runde weiter. In der ersten Runde mussten fremdsprachliche Kommentare auf ein Diktiergerät oder auf dem Computer aufgenommen werden.

Weiterlesen ...

Jedes Jahr nehmen unsere sechsten Klassen am Vorles­e­wettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. In diesem Schuljahr wurden im Oktober 2013 die besten Vorleser in den einzelnen Klassen ermittelt. Wir gratulieren Luisa Link, Luzie Althaus, Lisa Schneider, Leon Rudolph, Paul Uebach und Marcel Giesche. Anschließend traten beim Schulentscheid im November die Klassensieger gegeneinander an.

Weiterlesen ...

Alle Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums haben jedes Jahr im März die Mög­lichkeit, neben dem normalen Unterricht ihre mathematischen Fähigkeit in einem Wettbewerb mit anderen Schülern auf der ganzen Welt zu messen. Dabei gewinnen die besten 5 % eines Jahrgangs in Deutschland Sachpreise.

Der Wettbewerb wurde 1978 in Australien erfunden (daher der ungewöhnliche Name) und ist sehr attraktiv, weil er verschiedene Schwierigkeitsstufen in seinen Aufgaben bereit hält: von recht einfach bis ganz schön knifflig! Die Aufgabenstellungen sind manchmal lustig und heiter, manchmal einfach zum Rechnen, manchmal zum Knobeln und zum Grübeln aber immer weit entfernt von trockener, steifer oder gar langweiliger Mathematik.

Weiterlesen ...

Anna Drößler erhielt den Landes­förderpreis 2013 bei „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“.

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Klassen 5a-c, 6a und 6b unter der Leitung von  Frau Thiel am bundesweiten Wett­bewerb der Volksbanken teil. Das Thema lautete „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“ Biologische Vielfalt macht unsere Welt lebendig und bunt. Doch die Vielfalt der Natur ist nicht nur faszinierend, sie ist auch lebenswichtig für uns alle. Diese Thematik haben wir erarbeitet und der Jury Bilder eingereicht.

Weiterlesen ...